Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/55682
Authors: 
Pezoldt, Kerstin
Gebert, Ria
Year of Publication: 
2011
Series/Report no.: 
Ilmenauer Schriften zur Betriebswirtschaftslehre 8/2011
Abstract: 
Unternehmen müssen, um ihre nationale sowie internationale Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten, interne Prozesse optimieren und die Kommunikation mit dem Kunden verbessern. Der Einsatz der Technologie Radio Frequency Identification (RFID) ist ein zukunftsträchtiger Weg, die Leistungsfähigkeit im deutschen Einzelhandel zu steigern. - RFID ermöglicht es, als Identifikationstechnologie sowohl interne als auch externe Prozesse zu automatisieren und zu optimieren. - Sowohl auf Unternehmen als auch auf Kundenseite bietet RFID Chancen und Risiken. Ob der Einsatz dieser Technologie erfolgreich ist, hängt in erster Linie von der Akzeptanz seitens der Kunden ab. Durch die Identifikation von Vor- und Nachteilen wird mit Hilfe eines Anwendungsszenarios entlang der Lieferkette und im Warenhaus gezeigt, welche Chancen und Risiken für Einzelhandelsunternehmen sowie Kunden mit dem RFID-Einsatz verbunden sind. Daraus lassen sich Handlungsempfehlungen für den optimalen Einsatz von RFID ableiten, die die Akzeptanz seitens der Kunden erhöhen.
Persistent Identifier of the first edition: 
ISBN: 
978-3-940882-33-2
Document Type: 
Book

Files in This Item:
File
Size
257.98 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.