EconStor >
Hochschule Wismar >
Fachbereich Wirtschaft, Hochschule Wismar >
Wismarer Diskussionspapiere, Fachbereich Wirtschaft, Hochschule Wismar >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/23305
  
Title:VR-Control – Einführung eines verbundeinheitlichen Gesamtbanksteuerungskonzepts in einer kleinen Kreditgenossenschaft PDF Logo
Authors:Strelow, Andreas
Issue Date:2004
Series/Report no.:Wismarer Diskussionspapiere 08/2004
Abstract:Im Rahmen des vorliegenden Bandes arbeitet der Verfasser heraus, dass es grundsätzlich auch für kleinere Banken möglich ist, entsprechende Verfahren einzuführen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die Thematik seitens der Bank offensiv und engagiert angegangen wird, man sich kompetenter Unterstützung versichert und das entsprechende Projekt straff abarbeitet und umsetzt. Implizit wird zugleich aber auch deutlich, dass derartige Projekte der betroffenen Bank leichter fallen, wenn diese Mitglied in einem leistungsstarken Verbund ist. Dann nämlich kann durch gezielte Kopperation über unterschiedliche Hierarchiestufen hinweg und mit mehreren Partnern gleichzeitig auch eine komplexe Aufgabe bewältigt werden. Vor diesem Hintergrund wird dann deutlich, dass für kleine Banken weniger die Entwicklung eines Rating- Verfahrens der entscheidende Punkt ist, denn dieses kann ggf. zugekauft werden, sondern die edv-technische Umsetzung einschließlich der Anpassung der Banksteuerungsmechanismen.
JEL:M21
G21
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Wismarer Diskussionspapiere, Fachbereich Wirtschaft, Hochschule Wismar

Files in This Item:
File Description SizeFormat
0408_Strelow.pdf568.67 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/23305

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.