Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/22726
Authors: 
Thum, Marcel
Year of Publication: 
2005
Series/Report no.: 
Dresden discussion paper in economics 09/05
Abstract: 
Dieser Beitrag setzt sich mit dem Verhältnis von Schattenwirtschaft und Korruption auseinander. Es wird insbesondere die Frage untersucht, welche Rolle die Schattenwirtschaft in korrupten Ökonomien spielt. Die Schattenwirtschaft begrenzt letztendlich die Macht korrupter Institutionen, indem sie Unternehmen eine Ausweichmöglichkeit schafft, und ermöglicht so eine Ausdehnung produktiver Tätigkeiten, die gesamtwirtschaftlich vorteilhaft ist. Der Beitrag untersucht auch, wie sich institutionelle Rahmenbedingungen und Politikmaßnahmen auf Korruption und Schattenwirtschaft auswirken.
Subjects: 
Schattenwirtschaft
Korruption
Öffentliche Güter
Staatliche Leistungen
JEL: 
D9
H2
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
436.36 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.