EconStor >
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) >
WZBrief Bildung, WZB >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/60023
  
Title:Bachelor und Bologna: Warum die Reform reformiert werden muss PDF Logo
Authors:Gülker, Silke
Knie, Andreas
Simon, Dagmar
Issue Date:2009
Series/Report no.:WZBrief Bildung 10
Abstract:Bachelor-Absolventen finden bei Arbeitgebern zunehmend Akzeptanz, werden aber vor allem wegen ihrer praktischen Erfahrungen eingestellt - ein klares Profil zur Abgrenzung von Fachhochschulabsolventen fehlt. Der Bologna-Prozess macht eine neue, verbesserte Aufgabenteilung zwischen Fachhochschulen und Universitäten nötig.
Document Type:Research Report
Appears in Collections:WZBrief Bildung, WZB
Publikationen von Forscherinnen und Forschern des WZB

Files in This Item:
File Description SizeFormat
715123289.pdf90 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/60023

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.