Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/99305
Authors: 
Fuest, Clemens
Huber, Bernd
Year of Publication: 
2003
Citation: 
[Journal:] Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung [ISSN:] 1861-1559 [Publisher:] Duncker & Humblot [Place:] Berlin [Year:] 2003 [Volume:] 72 [Issue:] 3 [Pages:] 378-390
Abstract: 
Die Europäische Kommission hat kürzlich eine Reihe von Vorschlägen zur umfassenden Koordination der Unternehmensbesteuerung im europäischen Binnenmarkt vorgelegt. Der vorliegende Beitrag analysiert diese Vorschläge und kommt zu dem Ergebnis, dass sie keine überzeugende Grundlage für die künftige Gestaltung der Unternehmensbesteuerung in Europa darstellen. Bei einer Umsetzung der Reformvorschläge wären teils erhebliche negative Nebenwirkungen zu erwarten, während signifikante Vorteile kaum erkennbar sind. Koordination in Form von Einzelmaßnahmen zur gezielten Beseitigung steuerlicher Hindernisse für grenzüberschreitende Investitionen in Europa verspricht mehr Erfolg.
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.