Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/98091
Authors: 
Paulesich, Reinhard
Year of Publication: 
1996
Series/Report no.: 
AMS info 2
Abstract: 
Die vorliegende Kurzdarstellung faßt die Ergebnisse einer von Reinhard Paulesich (Interdisziplinäres Institut für Umwelt und Wirtschaft der Wirtschaftsuniversität Wien) durchgeführten Untersuchung kooperativer Unternehmensgründungen zusammen, die zwischen 1981 und 1991 durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert wurden. Die Startförderungen sollen arbeitslosen und von Arbeitslosigkeit bedrohten Personen mit entsprechender Qualifikation die Neugründung oder Übernahme von kleinen und mittleren Unternehmen in strukturschwachen Gebieten ermöglichen. Mit der Vergabe der Förderung ist die Auflage verbunden, für die GründerInnen versicherungspflichtige Dienstverhältnisse zu schaffen und das Unternehmen nach kooperativen Prinzipien zu führen. Die qualitative und quantitative Bestandsaufnahme bediente sich standardisierter Fragebögen und strukturierter Interviews und erfaßte 29 Unternehmen in vier Branchengruppen. Sie konzentrierte sich auf folgende Dimensionen: 1. Kennzahlenvergleich zwischen der Entwicklung des Unternehmens und der durchschnittlichen Branchenentwicklung im Zeitraum 1990-1992; 2. Entwicklung der Geschäftstätigkeit ausgehend vom Unternehmenskonzept zum Zeitpunkt der Gründung; 3. Beschäftigungssituation: Zahl der geschaffenen Arbeitsplätze, diverse Parameter der Arbeitsbeziehungen; 4. Gründungsmotive, Unternehmensentwicklung und Unternehmensidentität.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.