Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/98022
Authors: 
Natter, Monika
Year of Publication: 
2003
Series/Report no.: 
AMS info 63
Abstract: 
Die Programmplanungsdokumente für das Ziel 3 des ESF und die Nationalen Aktionspläne (NAP) für Beschäftigung bildeten die Grundlage, auf der die ÖSB-Unternehmensberatung GmbH im Auftrag des AMS Österreich ihre Recherche, die im Jahr 2003 abgeschlossen wurde, aufsetzte. Die programmatische Ausrichtung und die darauf aufgebauten Strategien und Maßnahmen im Bereich der Implementierung von Gender Mainstreaming sollten untersucht werden, und zwar unter Berücksichtigung der Übertragbarkeit einzelner Maßnahmen, Instrumente oder Tools. Dabei wurden die jeweiligen Zuständigkeiten und Implementierungsstrukturen herausgearbeitet. Das Ziel, Impulse für die Reflexion und Weiterentwicklung des Gender-Mainstreaming-Ansatzes des AMS im Rahmen der ESF-Umsetzung (und darüber hinausgehend) zu liefern, wurde sowohl anhand einzelner Maßnahmen und Praxisbeispiele als auch durch die Darstellung unterschiedlicher institutioneller und struktureller Verankerungen skizziert.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.