Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/97674
Authors: 
Gebhardt, Heinz
Kambeck, Rainer
Matz, Florian
Year of Publication: 
2012
Citation: 
[Journal:] Wirtschaftsdienst [ISSN:] 1613978X [Publisher:] Springer [Place:] Heidelberg [Volume:] 92 [Year:] 2012 [Issue:] 4 [Pages:] 256-260
Abstract: 
Deutschland hat im August 2009 eine Schuldenregel im Grundgesetz verankert. Die Bundesländer müssen bis 2020 ihre Ausgaben grundsätzlich ohne Kredite finanzieren. Konjunkturbedingte Defi zite sind weiterhin möglich, die in konjunkturell guten Zeiten ausgeglichen werden müssen. Das RWI hat ein Verfahren entwickelt, wie die Konjunktur- und Strukturkomponenten der Landeshaushalte berechnet werden sollten.
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
104.98 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.