Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/97659
Authors: 
Fichte, Damian
Year of Publication: 
2012
Citation: 
[Journal:] Wirtschaftsdienst [ISSN:] 1613978X [Publisher:] Springer [Place:] Heidelberg [Volume:] 92 [Year:] 2012 [Issue:] 5 [Pages:] 332-338
Abstract: 
Die aktuelle Diskussion über die Reserven der Gesetzlichen Krankenversicherung hat einmal wieder gezeigt, dass Überschüsse sehr schnell politische Begehrlichkeiten wecken. Klare Regeln für ihre Verwendung wären demgegenüber aber nötig. Um die Belastungen der Beitragszahler zu verringern, sollten einheitliche gesetzliche Vorgaben zur Zweckbindung und Bemessung der Sozialversicherungsrücklagen eingeführt werden.
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
120.33 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.