Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/97651
Authors: 
Boockmann, Bernhard
Buch, Claudia M.
Schnitzer, Monika
Year of Publication: 
2014
Series/Report no.: 
IZA Standpunkte 68
Abstract: 
Moderne Evaluationsmethoden auf der Basis ökonometrischer Verfahren und randomisierter Feldexperimente machen es für immer mehr Politikbereiche möglich, die Wirksamkeit wirtschaftspolitischer Maßnahmen zu überprüfen. Gleichwohl sind diese Methoden in der deutschen Evaluationspraxis nicht der Standard. Andere Länder sind Deutschland in dieser Hinsicht voraus. Gerade vor dem Hintergrund knapper öffentlicher Mittel ist eine Verbesserung der Evaluationspraxis dringend geboten, um die Mittelverwendung auf solche Maßnahmen fokussieren zu können, deren Wirksamkeit nachgewiesen ist. In diesem Beitrag werden institutionelle Voraussetzungen für methodisch valide Wirkungsanalysen diskutiert und mögliche Schritte hin zu einer stärker evidenzbasierten Wirtschaftspolitik in Deutschland vorgeschlagen.
Subjects: 
kausale Wirkungsanalysen
experimentelle Wirtschaftsforschung
JEL: 
A11
D09
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
180.16 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.