Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/97505
Authors: 
Kipp, Volker
Year of Publication: 
2014
Series/Report no.: 
Arbeitspapier der FOM 49
Abstract: 
[Vorwort] Als Reaktion auf die globale Finanz- und Wirtschaftskrise ist von den Verantwortlichen der größten Wirtschaftsnationen (G20) beschlossen worden, Kreditinstitute stärker zu kontrollieren. Zu diesem Zweck wird das Überwachungsregelwerk Basel III in Etappen durch strengere Vorschriften, von denen ein Teil bereits seit 2014 wirksam ist, modifiziert. Der Fokus liegt dabei darauf, die Eigenkapital-und Liquiditätssituation der Banken zu verbessern und zu stärken, um ein stabiles Finanzsystem zu gewährleisten und erneute Zusammenbrüche von Kreditinstituten bis hin zu Volkswirtschaften zu verhindern. Auch wenn mit Basel III nicht direkt die Intention verfolgt wird, die Unternehmensfinanzierung zu steuern oder zu verändern, so haben die Vorschriften doch zur Folge, dass es für manche Unternehmen aufgrund verschärfter Sicherheitsforderungen und höherer Kosten schwieriger wird, Investitionsvorhaben zu verwirklichen und langfristige Kredite von Banken bewilligt zu bekommen. So wird es insbesondere für KMU aufgrund der gegebenen Rahmenbedingungen zunehmend unerlässlich, zusätzlich alternative Finanzierungskonstellationen in Betracht zu ziehen, um über Handlungsoptionen zu verfügen. Demzufolge setzt sich der Autor im vorliegenden Beitrag vor dem Hintergrund der inhaltlichen Modifizierungen von Basel III mit verschiedenen, alternativen Finanzierungsmöglichkeiten auseinander. Hier stellen öffentliche Förderprogramme durch Refinanzierungspartner für Unternehmen attraktive Finanzierungsalternativen für Investitionen dar, deren Risiken nicht über Kreditinstitute abgedeckt werden können. Finanzierungsbeispiele verdeutlichen die wichtigsten Vor- und Nachteile, die sich speziell für den Mittelstand aus den zuvor vorgestellten Finanzierungsformen ergeben. Damit können die Erkenntnisse dieser Analyse den Verantwortlichen in KMU bei der Auswahl ihrer Finanzierungsstrategien zur Unterstützung dienen.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.