Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/96508
Authors: 
Voßmerbäumer, Jan
Wagner, Franz W.
Year of Publication: 
2014
Series/Report no.: 
Arqus-Diskussionsbeiträge zur quantitativen Steuerlehre 161
Abstract: 
Obwohl das Einkommensteueraufkommen in Deutschland überwiegend durch die Besteuerung von Arbeitseinkommen generiert wird, werden steuerliche Entscheidungswirkungen, die von einer Besteuerung des Faktors Arbeit ausgelöst werden, in der deutschsprachigen ökonomischen Steuerliteratur weitgehend vernachlässigt. In zwei aktuellen Übersichten zu den wichtigsten steuerlichen Literaturbeiträgen lassen sich lediglich 3-6% der Beiträge der Besteuerung von Arbeitseinkommen zuordnen. Der vorliegende Beitrag gibt daher einen Überblick über die wesentlichen Forschungsergebnisse zu Steuerwirkungen auf durch Arbeitseinsatz erzieltes Einkommen, die in bisherigen Literaturübersichten weitgehend unbeachtet blieben. Hierbei lassen sich im wesentlichen zwei wichtige Forschungszweige identifizieren: Einerseits Probleme und Effekte der Reallohnbesteuerung und andererseits Steuerwirkungen auf anreizkompatible Managerentlohnungen.
Subjects: 
labour taxation
fringe benefits taxation
executive compensation
state-of-the-art
JEL: 
H24
H25
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
305.81 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.