Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/96109
Authors: 
Schmidt, Thomas G.
Röder, Norbert
Dauber, Jens
Klimek, Sebastian
Laggner, Andreas
Witte, Thomas de
Offermann, Frank
Osterburg, Bernhard
Year of Publication: 
2014
Series/Report no.: 
Thünen Working Paper 20
Abstract: 
In der vorliegenden Stellungnahme werden die GAP-Beschlüsse zum Greening der Direktzahlungen in Bezug auf die nationalen Gestaltungsspielräume für die drei Greening-Komponenten Anbaudiversifizierung, Erhaltung von Dauergrünland und ökologische Vorrangflächen (ÖVF)2 bewertet und Handlungsoptionen vorgeschlagen. Dabei wird der Frage nachgegangen, inwiefern die einzelnen nationalen Umsetzungsoptionen sich auf die Biodiversität auswirken und welche Kosten mit einzelnen ÖVF-Maßnahmen verbunden sind. Weiterhin wird der administrative Aufwand bewertet.
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.