Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/95931
Authors: 
Petersen, Thomas
Klauer, Bernd
Year of Publication: 
2014
Series/Report no.: 
UFZ Discussion Papers 7/2014
Abstract: 
[...] In der Umweltpolitik im Besonderen werden allgemein vier Formen einer 'New Environmental Governance‘ unterschieden: (Köck 2005: 338): 1. Zielorientierte Ansätze, die neben der ordnungsrechtlichen Normierung auch den Einsatz indirekter, etwa ökonomischer Steuerungsinstrumente zulassen, 2. die Umweltpolitikintegration, in der unterschiedliche Sektoren von Politik und Verwaltung aufeinander abzustimmen und zu koordinieren sind, 3. das kooperative Regieren, worin politische Organe und Behörden auf unterschiedlichen kommunalen, staatlichen und suprastaatlichen Ebenen zusammenwirken, und schließlich 4. die aktivierte Selbstregulierung und Partizipation. Wir werden uns in diesem Aufsatz nur mit dem vierten Punkt befassen, und auch darin nur mit der Partizipation. Denn nur hier wird die Öffentlichkeit in bestimmter Weise an der staatlichen Politik beteiligt. Die Partizipation und die Beteiligung der Öffentlichkeit spielen inzwischen in der Umweltpolitik eine große Rolle. [...]
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
235.55 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.