Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/94421
Authors: 
Lehr, Ulrike
O'Sullivan, Marlene
Year of Publication: 
2009
Series/Report no.: 
GWS Discussion Paper 2009/6
Abstract: 
Die Beschäftigung in der EE-Branche hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Wenngleich die konsolidierten Zahlen für 2007 noch ausstehen, hat eine erste Abschätzung im Frühjahr 2008 gezeigt, dass wiederum von einer Zunahme von 6% gegenüber dem Vorjahr ausgegangen werden kann (Kratzat et al. 2008). Neben den absoluten Zahlen ist jedoch interessant, wie diese Beschäftigten zusammengesetzt sind. Welche Hindernisse sieht die Branche beispielsweise, geeignete Fachkräfte zu rekrutieren und einzustellen? Wie begegnet sie einem eventuellen Fachkräftemangel durch Ausbildungsaktivitäten? Benötigt sie hierbei eventuell zielgerichtete Unterstützung? Wie unterscheidet sich die Branche von den sonstigen Wirtschaftszweigen in Deutschland?
Subjects: 
Erneuerbare Energie
Beschäftigung
Beschäftigungsstruktur
JEL: 
Q42
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.