Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/93065
Authors: 
Alevifard, Solmaz
Year of Publication: 
2014
Series/Report no.: 
Arbeitsberichte des Lehrstuhls für Produktionswirtschaft, Lehrstuhl für Produktionswirtschaft, Ruhr-Universität Bochum 14
Abstract: 
[Einleitung ...] Der vorliegende Beitrag ist wie folgt aufgebaut. Zunächst werden die Grundlagen von HLB erläutert und Unsicherheiten im HLB-Kontext untersucht (Kapitel 2). Anschließend wird in Kapitel 3 der Begriff des intellektuellen Kapitals konkretisiert (Abschnitt 3.1). Weiter werden HLB-spezifische Erweiterungen und Anpassungen hinsichtlich der Bestandteile des intellektuellen Kapitals vorgenommen (Abschnitt 3.2). Abschnitt 3.3 befasst sich mit der Wissensbilanz als ein Instrument zur Planung, Steuerung und Kontrolle des intellektuellen Kapitals. Die kritische Beurteilung der Wissensbilanz und die Ausarbeitung von Weiterentwicklungspotenzialen stehen im Mittelpunkt des Abschnitts 3.4. Die Zusammenfassung der zentralen Ergebnisse wird in Kapitel 4 vorgenommen. Darüber hinaus wird ebenfalls ein Ausblick auf weitere Forschungsfragen gegeben.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.