Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/92462
Authors: 
Prey, Hedwig
Fitzenberger, Bernd
Franz, Wolfgang
Year of Publication: 
1997
Series/Report no.: 
Discussion Paper, Center for International Labor Economics (CILE), University of Konstanz 45
Abstract: 
Das immer drängender werdende Problem der Arbeitslosigkeit in Deutschland macht eine intensive Diskussion über Ursachen der Arbeitslosigkeit und Möglichkeiten zu deren Bekämpfung unabdingbar. Von vielen Seiten wird mehr denn je gefordert, daß die staatliche Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik durch gezielte Maßnahmen ein Ansteigen und eine weitere Verfestigung der Arbeitslosigkeit verhindern und Arbeitslose wieder in eine reguläre Beschäftigung vermitteln soll. Das vorliegende Gutachten untersucht die Wirkungen der Arbeitsmarktpolitik und deren Möglichkeiten und Grenzen unter verschiedenen Aspekten, die für eine wirtschaftspolitische Beurteilung relevant sind. Dabei stehen Maßnahmen der Aktiven Arbeitsmarktpolitik im Vordergrund. Im ersten Teil des Gutachtens werden die wichtigsten Instrumente der Aktiven Arbeitsmarktpolitik in ihrer rechtlichen Ausgestaltung beschrieben und deren Einsatz in der Bundesrepublik seit 1970 dargestellt. Der zweite Teil beschäftigt sich mit der Wirkungsanalyse von Maßnahmen der Aktiven Arbeitsmarktpolitik und diskutiert sowohl den makroökonomischen Zusammenhang zwischen AAMP und Beschäftigungs- und Lohnniveau und dessen empirische Evidenz als auch mikroökonomische Wirkungen der AAMP, insbesondere Qualifizierungsmaßnahmen, auf die Beschäftigungs- und Einkommensentwicklung der Teilnehmenden. Besondere Aufmerksamkeit muß hierbei methodischen Problemen gewidmet werden. Desweiteren werden die Ergebnisse einer eigens für dieses Gutachten unternommenen Wirkungsanalyse von Qualifizierungsmaßnahmen in Sachsen vorgestellt und der Entwicklung für Ostdeutschland insgesamt gegenübergestellt. Im dritten Teil schließlich geht es um den Stellenwert von Aktiver und Passiver Arbeitsmarktpolitik und deren Anreizkompatibilität. Eine ausführliche Zusammenfassung schließt das Gutachten ab.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.