Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/92454
Autoren: 
Franz, Wolfgang
Datum: 
1995
Schriftenreihe/Nr.: 
Diskussionspapier No. 27
Zusammenfassung: 
Dieser Beitrag stellt ausgewählte theoretische Ansätze zur Erklärung der Arbeitslosigkeit vor. Als Orientierung zur Einordnung der verschiedenen Hypothesen dient der Analyserahmen einer quasi-gleichgewichtigen Arbeitslosenquote mit einer Arbeitsnachfragefunktion, die auch als Preissetzungsverhalten der Unternehmen interpretiert werden kann, einer Lohnsetzungsfunktion und einer Arbeitsangebotsfunktion. Angebots- und nachfrageseitige Ursachen einer strukturellen Arbeitslosigkeit und ihre Interdependenzen können in diesem Rahmen ebenso diskutiert werden, wie das Persistenzverhalten einer Arbeitslosigkeit und konjunkturell bedingter Beschäftigungsmangel.
Dokumentart: 
Working Paper

Datei(en):
Datei
Größe
3.8 MB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.