Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/91826
Authors: 
Zimmermann, Klaus F.
Hombach, Bodo
Merz, Friedrich
Schnabel, Paul
Streeck, Wolfgang
Year of Publication: 
2009
Series/Report no.: 
IZA Standpunkte 10
Abstract: 
Die Arbeitsgruppe Beschäftigung der von NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers eingesetzten Zukunftskommission hat umfassende Empfehlungen für die künftige Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik in Nordrhein-Westfalen vorgelegt. Das Papier der von IZA-Direktor Klaus F. Zimmermann geleiteten Expertengruppe schlägt unter anderem eine Standortoffensive zugunsten von Bildungsreformen und mehr Weiterbildung vor. Zudem wird empfohlen, die Position von NRW als führender Hochschul- und Energieinnovationsstandort systematisch auszubauen. Darüber hinaus misst die Arbeitsgruppe Initiativen für mehr strukturelle Familienfreundlichkeit große strategische Bedeutung zu. Unter dem Eindruck der aktuellen Wirtschaftskrise gewinnen die Vorschläge der Arbeitsgruppe besonderes Gewicht.
Subjects: 
Standortentwicklung
Bildung
Arbeitsmarktpolitik
Nordrhein-Westfalen
JEL: 
J01
J08
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
3.83 MB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.