Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/91633
Authors: 
Döhrn, Roland
Year of Publication: 
2013
Citation: 
[Journal:] RWI-Konjunkturberichte [ISSN:] 1861-6305 [Volume:] 64 [Year:] 2013 [Issue:] 2 [Pages:] 19-27
Abstract: 
Die Eisen-und Stahlindustrie leidet derzeit unter der schwachen Konjunktur und weltweit hohen Überkapazitäten. Die Welt-Rohstahlerzeugung derzeit nur mäßig zu. Für die Jahre 2013 und 2014 sind eine Belebung der Konjunktur und damit eine stärkere Produktionsausweitung um 1,8 bzw. 4% zu erwarten. In Deutschland ist die Kapazitätsauslastung der Stahlindustrie zwar deutlich höher als in den anderen europäischen Ländern, die Produktion stagniert aber seit rund zwei Jahren mehr oder weniger. Mit dem erwarteten Konjunkturaufschwung wird die Rohstahlerzeugung zwar zunehmen. Im Jahresdurchschnitt 2013 dürfte sich ein leichter Rückgang der Produktion auf 42,2 Mill t einstellen und im kommenden Jahr ein nur leichter Anstieg auf 42.6 Mill. t. Mehr als durch die schwache Nachfrage werden die Stahlunternehmen derzeit durch die in Relation zu den Produktionskosten sehr niedrigen Stahlpreise belastet.
Abstract (Translated): 
The iron and steel sector currently suffers from weak demand and globally low capacity utilization. World crude steel production grows at a low pace. For 2013 and 2014 economic conditions can be expected to improve which feeds into higher crude steel production. It is forecasted to increase by 1.8% in 2013 and 4% in 2014. In Germany capacity utilization is higher than in most other European countries, although production stagnates for more than two years now. With the expected economic upswing crude steel production will increase again, but only slowly. For 2013 production is forecasted to go down slightly to 42.2 mill. t, for 2014 an increase to 42.6 mill t is expected. More than from weak demand the steel sector currently suffers from low steel prices given the still rather high raw material costs.
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
151.53 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.