Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/87666
Authors: 
Stiller, Silvia
Year of Publication: 
2012
Citation: 
[Title:] Städte und Regionen im Standortwettbewerb [Editor:] Albrecht Kauffmann; Martin T. W. Rosenfeld [ISBN:] 978-3-88838-067-9 [Series:] Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL [No.:] 238 [Publisher:] Verlag der ARL [Place:] Hannover [Year:] 2012 [Pages:] 163-180
Abstract: 
Die Rahmenbedingungen für die Positionierung Hamburgs im internationalen und nationalen Standortwettbewerb befinden sich im permanenten Wandel. Von hoher Relevanz hierfür ist der wissensbasierte Strukturwandel, welcher insbesondere in den Städten zur Entstehung neuer Arbeitsplätze beiträgt. Wichtige Standortfaktoren für die Unternehmen der Wissenswirtschaft sind qualifizierte Arbeitskräfte und regionale Kapazitäten in der Forschung und Entwicklung. Die Hansestadt hat bereits im Jahr 2003 mit dem Leitbild 'Metropole Hamburg - Wachsende Stadt' auf diese neuen standortpolitischen Herausforderungen reagiert. Im Jahr 2010 hat der Hamburger Senat mit 'Wachsen mit Weitsicht' ein neues Leitbild für die Stadtentwicklung beschlossen, welches Schwerpunkte auf die Förderung und Anziehung von Talenten sowie auf Bildung legt. Insgesamt zeigt die Implementierung der jüngeren standortpolitischen Strategien in Hamburg eine Erweiterung der Handlungskonzepte um neue Aspekte, was zur Stärkung der Position Hamburgs im internationalen Metropolenwettbewerb und als Wissensstandort beitragen soll.
Abstract (Translated): 
The framework conditions for the international and national competitive positioning of Hamburg are continuously changing. Of great relevance in this context is knowledge based structural change that, particularly in the cities, contributes to the creation of new jobs. Important locational factors for knowledge based businesses are a qualified workforce and regional research and development capacities. Hamburg reacted early to these new competitive challenges with the guiding principle 'Metropole Hamburg - Wachsende Stadt' ('Metropolis Hamburg - Growing City') of 2003. In 2010 the Hamburg Senate then passed 'Wachsen mit Weitsicht' ('Growth with Vision'), a new guiding principle for urban development that focused on promoting and attracting talent and education. Overall the implementation of the recent locational policy strategies in Hamburg demonstrates a broadening of action concepts to include new aspects. This is intended to strengthen Hamburg's position in international competition between metropolises and increase its importance as a knowledge centre.
Document Type: 
Book Part

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.