Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/87627
Authors: 
Chlench, Andrea
Färber, Andrea
Funkert, Matthias
Germer, Stefan
Groß, Ulrich
Hülz, Martina
Linnenweber, Susanne
Meinen, Dagmar
Rojahn, Gerd
Weber-Leibrecht, Kirstin
Winkel, Rainer
Year of Publication: 
2013
Series/Report no.: 
Positionspapier aus der ARL 92
Abstract: 
Daseinsvorsorge umreißt grob die (bisher überwiegend öffentliche) Gewährleistung eines Angebots lebensnotwendiger Güter und Dienstleistungen in quantitativ und qualitativ ausreichender Form zu erschwinglichen Preisen bei zumutbarer Erreichbarkeit. Das Raumordnungsgesetz (ROG) definiert dazu unter den Grundsätzen der Raumordnung in § 2 Abs. 2 ROG u. a. das Sichern einer nachhaltigen Daseinsvorsorge in allen Teilräumen unter Einbeziehung demografischer, wirtschaftlicher, sozialer und anderer strukturverändernder Herausforderungen. Dies gilt explizit auch für dünn besiedelte Regionen. Zum Erreichen dieses Ziels wird einerseits Kooperationsansätzen ein hoher Stellenwert zugeschrieben. Andererseits hat die räumliche Konzentration von Angeboten auf vorhandene und strukturell adäquat ausgestattete Siedlungen (insbesondere Zentrale Orte (ZO)) einen hohen Stellenwert. Die Gewährleistung gleichwertiger Lebensverhältnisse in den Teilräumen soll auch weiterhin über die angemessene Versorgung mit Dienstleistungen und Infrastrukturen (im Sinne der Erreichbarkeit von Einrichtungen und Angeboten insbesondere der Grundversorgung) erfolgen. Die Bündelungsfunktion (nach dem Leitbild der dezentralen Konzentration) auch der sozialen Infrastruktur in ZO ist damit ebenso gesetzt wie die flexible Ausgestaltung von Erreichbarkeits- und Tragfähigkeitskriterien des Zentrale-Orte-Konzepts (ZOK) im jeweiligen räumlichen Kontext. Explizit benennt das ROG die Schaffung räumlicher Voraussetzungen für die Erhaltung der Innenstädte und örtlicher Zentren als zentrale Versorgungsbereiche. Die Formulierung mit der Betonung von Sicherung / Erhaltung bekommt unter den sich ändernden Rahmenbedingungen besondere Bedeutung.
Persistent Identifier of the first edition: 
Creative Commons License: 
http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/
Document Type: 
Research Report
Appears in Collections:

Files in This Item:
File
Size
893.26 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.