Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/838
Authors: 
Buch, Claudia M.
Koop, Michael J.
Lücke, Matthias
Schrettl, Wolfram
Schrooten, Mechthild
Weißenburger, Ulrich
Gabrisch, Hubert
Sigmund, Peter
Year of Publication: 
1995
Series/Report no.: 
Kieler Diskussionsbeiträge 252
Abstract: 
Trotz verschiedener Reformprogramme gab es bisher keine ernsthaften Bemühungen, die Wirtschaft zu stabilisieren und marktwirtschaftliche Anpassungsprozesse voranzutreiben. Im Ergebnis kam es 1994 zu einer Beschleunigung von Produktionsrückgang und Inflation. Die Ziele des Antikrisenprogramms für 1995 sind bereits jetzt außer Reichweite. Die Hoffnung auf internationale Finanzhilfe hat sich zerschlagen. Rußland war bisher nicht zu den immer wieder erhofften Zugeständnissen in Form billigerer und umfangreicherer Energielieferungen bereit. Die Institute erwarten daher auch für 1995 einen Fortgang der wirtschaftlichen Krise. Ein Absinken der Inflation in den dreistelligen Bereich ist unwahrscheinlich.
ISBN: 
3894560975
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
674.67 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.