Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/83167
Authors: 
Strotmann, Harald
Year of Publication: 
2002
Series/Report no.: 
IAW-Diskussionspapiere 06
Abstract: 
Ziel des Beitrags ist eine empirische Analyse der Bedeutung möglicher Determinanten des Überlebens von Neugründungen in der badenwürttembergischen Industrie in der Zeit von 1981 bis 1994. Für die Studie wurden erstmals Daten der amtlichen baden-württembergischen Industriestatistik auf der Ebene einzelner Betriebe zu einem Betriebspaneldatensatz verknüpft. Die Untersuchung konzentriert sich dabei inhaltlich insbesondere auf die Bedeutung betriebsindividueller und branchenspezifischer Rahme nbedingungen. Methodisch werden sowohl semiparametrische als auch parametrische Verweildauermodelle verwendet. In Ergänzung der überwiegenden Mehrzahl bisheriger Studien werden dabei auch gruppierte Verweildauermodelle geschätzt sowie das Problem unbeobachteter Heteroge nität berücksichtigt.
Subjects: 
hazard
new firms
survival
failure
exit
entry
JEL: 
L60
L11
C41
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
574.48 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.