Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/83008
Authors: 
Jürgens, Ulrich
Year of Publication: 
1986
Series/Report no.: 
WZB Discussion Paper IIVG pre 86-218
Abstract: 
Die vorliegende Untersuchung behandelt die jüngsten Entwicklungen in der Weltautomobilindustrie und die Entwicklungspotentiale einzelner Länder und Weltregionen für die 90er Jahre. Im Zentrum stehen die Automobil Industrien in Japan und Südkorea sowie in Nordamerika. Abschließend werden einige Schlußfolgerungen gezogen, die sich aus den beschriebenen Entwicklungen für die europäische und deutsche Automobilindustrie ergeben. Zentrale Schlußfolgerung des Aufsatzes ist, daß freiwillige Selbstbeschränkungsabkommen der Japaner keine Beruhigung sein können. Dies zeigt die Erfahrung der USA. Es ist auch zu bezweifeln, ob die über fünfzigprozentige Aufwertung des Yen gegenüber dem US-Dollar die Wettbewerbsstärke der japanischen Hersteller entscheidend schmälern wird. Die eingeleiteten Anpassungsmaßnahmen könnten die japanischen Unternehmen wettbewerbsstärker aus dieser Situation herauskommen lassen als sie vorher waren. Zudem wächst die Exportfähigkeit Südkoreas und anderer südostasiatischer Schwellenländer. Im Augenblick sind die Kapazitäten dort jedoch noch nicht einmal für die Befriedigung der nordamerikanischen Nachfrage ausreichend. Eine Atempause bis Anfang der 90er Jahre dürfte sich auch in der Frage neuer Werke japanischer Unternehmen in Europa ergeben. Die Gestaltungskraft und die Managementkapazität der japanischen Unternehmen richtet sich gegenwärtig noch ganz auf die Nordamerika-Projekte. Für eine kurze Zeitspanne besteht daher in Europa noch die Möglichkeit, Konzepte und Strategien zu entwickeln, um die Stärken des europäischen Produktionsstandortes zu profilieren und Schritte zu unternehmen, um der ostasiatischen Konkurrenz zu begegnen und eine Erosion des Produktionsstandortes Europa zu verhindern, wie sie sich in Nordamerika in den 80er Jahren vollzogen hat. Das vorliegende discussion paper ist die überarbeitete Version eines Vortrages, den der Autor im Rahmen des Symposiums der IG Metall Wolfsburg über die Zukunft der Automobilindustrie im November 1986 gehalten hat.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.