Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/82984
Authors: 
Dierkes, Meinolf
Year of Publication: 
1977
Series/Report no.: 
WZB Discussion Paper IIUG pre II 77-14
Abstract: 
Der Beitrag geht von den veränderten gesellschaftlichen Rollenerwartungen aus, wie sie beispielsweise in Gestalt der Forderung nach einer neuen Umweltethik (Fromm) an die Unternehmen heute von außen herangetragen werden, wie sie aber auch in den veränderten Bedürfnisstrukturen in Management und Belegschaft ihren Ausdruck finden. Wenn, wie gezeigt wird, neben dem Gewinninteresse andere gesellschaftliche Ziele für das Unternehmen zunehmend an Bedeutung gewinnen, dann ist zu fragen, welche Strategien die Umsetzung dieser neuen Ziele in die allgemeine Unternehmenspraxis erleichtern können. In diesem Zusammenhang wird das Problem der organisatorischen Voraussetzungen für eine an breiten ethischen Leitsätzen orientierten Unternehmenspolitik wie auch die Frage einer externen Kontrolle bei der Verfolgung dieser Ziele diskutiert. Als ein Modellfall wird das Konzept der Sozialbilanz vorgestellt, das dazu beitragen soll, die veränderten gesellschaftlichen Rahmenbedingungen als Bestimmungsfaktor für unternehmerische Tätigkeit heute zu berücksichtigen.
Abstract (Translated): 
The societal role of business is currently undergoing significant changes. The demand for a new environmental ethic (Fromm), for example, and changing perceptions in management and staff are playing an important part in this process. If, as the paper argues, social goals other than profit are becaning increasingly significant, then it is necessary to determine which strategies could be used to integrate these objectives into the general management style of the business corporation. In this context the organizational preconditions for a business policy oriented to broad ethical concepts as well as the. external information strategies needed to monitor the implementation of these objectives are discussed. The concept of corporate social accounting/reporting is examined as a possible model for incorporating the new societal conditions as a determing factor of business activity.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.