Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/82972
Authors: 
Simonis, Udo Ernst
Year of Publication: 
1984
Series/Report no.: 
WZB Discussion Paper IIUG dp 84-12
Abstract: 
In this paper an introduction is given into the concept of preventive, anticipatory- environmental policy and its data requirements. Environmental policy is still very much ex-post oriented treatment and not prevention of environmental damage is of primary concern. Therefore, the general principles of environmental reporting oriented toward prevention of environmental damage are discussed and examples presented which incorporate the prevention aspect of environmental policy. The paper concludes with a look at the deficiencies of environmental reporting in the Federal Republic of Germany, and a presentation of arguments for and against prevention-oriented environmental reporting.
Abstract (Translated): 
In diesem Papier wird das Konzept der praventiven Umweltpolitik vorgestellt und im Hinblick auf die zu seiner Ausfüllung benötigten Informationen untersucht. Die Umweltpolitik ist trotz anderslautender Beteuerungen nach wie vor in hohem Maße reaktiv, auf Schadensbehebung, nicht auf Schadensvermeidung ausgerichtet. Deshalb werden die allgemeinen Prinzipien einer an Prevention orientierten Umweltberichterstattung aufgezeigt und Beispiele präventiv-orientierter Indikatorsysteme vorgestellt. Das Papier schließt miteinem Aufriß der im Vergleich zum Präventionskonzept zu konstatierenden Defizite der praktischen Umweltberichterstattung in der Bundesrepublik Deutschland und einer Gegenüberstellung von Pro-, und Contra-Argumenten, mit denen die Einführung einer präventiv-orientierten Umweltberichterstattung zu tun hat.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
670.67 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.