Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/77069
Authors: 
Kessler, Tim
Year of Publication: 
2011
Series/Report no.: 
Discussion Papers on Strategy and Innovation 11-04
Abstract: 
Die Erforschung des Phänomens der verstärkten Dienstleistungsorientierung von Sachgüterunternehmen findet sowohl in der Managementliteratur als auch bei Praktikern zunehmend Beachtung. Mit der quantitativen Analyse der Wirkungszusammenhänge und dem Erfolg von Dienstleistungsstrategien bei Sachgüterunternehmen beschäftigen sich hingegen bislang lediglich wenige Studien. Dieser Umstand begründet sich vornehmlich durch die bis dato unzureichende Datenlage hinsichtlich des Dienstleistungsanteils von Unternehmen. Die fehlende Kenntnis über den Dienstleistungsanteil stellt ein elementares Problem bei der quantitativen Analyse der Strategie der Dienstleistungsdiversifikation von Sachgüterunternehmen dar. Die genaue Bestimmung des Dienstleistungsanteils ist für viele Unternehmen aktuell nicht möglich, da die Ausweispraxis sehr heterogen ist und keine Verpflichtung zum Ausweis von Dienstleistungen besteht. Die vorliegende Untersuchung zielt auf die Überwindung dieser Problematik ab und stellt mit der quantitativen Inhaltsanalyse ein alternatives Instrument zur Bestimmung des Dienstleistungsanteils von Sachgüterunternehmen vor. Es kann gezeigt werden, dass die quantitative Inhaltsanalyse von Geschäftsberichten, im Sinne der Ermittlung von relativen Schlagworthäufigkeiten, ein wertvolles Instrument zur Bestimmung des Dienstleistungsanteils von Sachgüterunternehmen darstellt, das dazu beitragen kann bestehende Einschränkungen zu überwinden und eine solide Datenbasis für zukünftige quantitative Untersuchungen des Phänomens zunehmender Dienstleistungsorientierung zu liefern.
Subjects: 
Quantitative Inhaltsanalyse
Service Transition
Sachgüterunternehmen
Dienstleistungsanteil
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.