Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/76914
Autoren: 
Grammig, Joachim
Hujer, Reinhard
Kokot, Stefan
Maurer, Kai-Oliver
Datum: 
1998
Schriftenreihe/Nr.: 
Working Paper Series: Finance & Accounting No. 18
Zusammenfassung: 
Wir verwenden eine neue, auf der Burr-Verteilung basierende Spezifikation aus der Familie der Autoregressive Conditional Duration (ACD) Modelle zur ökonometrischen Analyse der Transaktionsintensitäten während der Börseneinführung (IPO) der Deutsche Telekom Aktie. In diesem Fallbeispiel wird die Leistungsfähigkeit des neu entwickelten Burr-ACD-Modells mit den Standardmodellen von Engle und Russell verglichen, die im Burr-ACD Modell als Spezialfälle enthalten sind. Wir diskutieren außerdem alternative Möglichkeiten, Intra- Tagessaisonalitäten der Handelsintensität in ACD Modellen zu berücksichtigen.
Schlagwörter: 
ACD
High Frequency Data in Finance
Intra Day
Seasonality of the Trading Process
Transaction durations
JEL: 
C14
C22
G14
G15
Persistent Identifier der Erstveröffentlichung: 
Dokumentart: 
Working Paper

Datei(en):
Datei
Größe
300.26 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.