Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/76874
Authors: 
Gawel, Erik
Klassert, Christian
Year of Publication: 
2013
Series/Report no.: 
UFZ Discussion Papers 9/2013
Abstract: 
Über die sog. Besondere Ausgleichsregelung wird die EEG-Umlage für stromintensive Unternehmen des produzierenden Gewerbes und für Schienenbahnen unter Verweis auf ansonsten drohende Wettbewerbsnachteile begrenzt. In der Folge steigen die EEG-Umlagelasten für nicht-privilegierte Stromverbraucher. Die mehrfach geänderten Regelungen stehen wegen mangelnder sachlicher Berechtigung und der ausgelösten Lastverschiebung in der Kritik und erneut zur Novellierung an. Doch wie sollte eine sinnvolle Reform aussehen?
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
106.07 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.