Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/76038
Authors: 
Neubert, Luzius
Year of Publication: 
2006
Series/Report no.: 
Working Paper, Universität Zürich, Institut für Schweizerisches Bankwesen 43
Abstract: 
Spendensammelnde Nonprofit-Organisationen (NPOs) verfügen verglichen mit gewinnorientierten Unternehmen ähnlicher Grösse über relativ hohe finanzielle Reserven in Form eines Finanzvermögens. Deren Höhe hängt von verschiedenen Faktoren ab, die im Rahmen der vorliegenden Studie untersucht werden. Anhand der Daten von 244 spendensammelnden Schweizer NPOs lässt sich zeigen, dass in erster Linie finanzierungsseitige Faktoren (Ertragsschwankungen, mittelfristige Veränderung der Erträge), die Corporate Governance (Überwachung durch Geldgeber) sowie das geographische Tätigkeitsgebiet (Schweiz vs. Ausland) die Höhe des Finanzvermögens bestimmen. Der Einfluss von Fixkosten, Grösse und Aktivitätsfeld einer Organisation auf die Höhe des Finanzvermögens lassen sich hingegen weniger gut nachweisen. Die Resultate geben ferner interessante Hinweise auf die Angemessenheit des Finanzvermögens einzelner Organisationen im Vergleich mit der Gesamtbranche.
Subjects: 
Nonprofit-Organisationen
Financial Slack
Finanzvermögen
Organisationskapital
JEL: 
G32
G33
L31
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
560.51 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.