Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/75330
Autoren: 
Vlaeminck, Sven
Siegert, Olaf
Datum: 
2012
Reihe/Nr.: 
RatSWD Working Paper 210
Zusammenfassung: 
In den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften nehmen empirische Untersuchungen an Bedeutung zu. Dies schlägt sich auch in einer steigenden Anzahl von entsprechenden Beiträgen in Fachzeitschriften nieder, bei denen Autoren1 eigene Forschungsdaten erhoben oder externe Datensätze verarbeitet haben. Allerdings bieten bislang nur wenige Zeitschriften effektive Möglichkeiten, die verwendeten Forschungsdaten im Kontext der zugehörigen Zeitschriftenartikel aufzurufen. Auch eine Zitation, Replikation oder eine Nachnutzung dieser Daten ist oftmals nicht möglich. Unser Paper beschreibt zunächst den Status Quo in Bezug auf das Forschungsdatenmanagement in wirtschaftswissenschaftlichen Fachzeitschriften. In einem zweiten Schritt werden die Ergebnisse einer Studie des DFG-geförderten Projekts EDaWaX (European Data Watch Extended) präsentiert und diskutiert, bei der die Richtlinien von Fachzeitschriften zur Übermittlung von Forschungsdaten untersucht wurden. Aufbauend auf den Ergebnissen der Studie wird die Frage aufgeworfen, wie eine sinnvolle Bereitstellung solcher publikationsbezogenen Forschungsdaten erfolgen kann.
Zusammenfassung (übersetzt): 
Empirical studies to verify and refine theoretical models are increasingly important in economics. This is reflected in a rising number of empirical contributions to journals where the authors have collected their own research data or used external datasets. However, so far there have been few effective means to access the results of economic research within the framework of the corresponding article. Also to cite, to replicate or to make the research data that was used in a paper available for repurposing often is not possible. Initially our paper describes the status quo in regard to the management of research data in economic scholarly journals. In a second step the results of an empirical study conducted by the DFG-funded research project EDa- WaX (European Data Watch Extended) are presented and discussed. The project evaluated the data availability policies of some economic scholarly journals. Based on the results of the study the question is raised how publication-related research data can reasonably be made available.
Dokumentart: 
Working Paper
Nennungen in sozialen Medien:

Datei(en):
Datei
Größe
515.07 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.