Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/73448
Authors: 
Struch, Georg
Year of Publication: 
2012
Series/Report no.: 
BGPE Discussion Paper 122
Abstract: 
Dieser Beitrag dokumentiert den Aufbau des Mikrosimulationsmodells EITDsim. EITDsim kann zur empirischen (ex ante) Evaluation von steuer- und finanzpolitischen Fragestellungen, insbesondere von (potentiellen) Steuerreformen, verwendet werden. Dafür kombiniert EITDsim auf Basis des erweiterten Mikrodatensatzes FAST 2004 ein statisches Steuermikrosimulationsmodell zur Schätzung kurzfristiger Erst-Rundeneffekte mit einem diskreten Arbeitsangebotsmodell zur Schätzung mittelfristiger Zweit-Rundeneffekte. Aufgrund unvollständiger Informationen in der FAST 2004 wird als Datengrundlage für das Arbeitsangebotsmodell in EITDsim das Sozioökonomische Panel (SOEP) des DIW verwendet. Auf dem Wege einer Datensatzfusion werden sodann die Informationen aus beiden Mikrodatens ätzen kombiniert.
Subjects: 
Mikrosimulation
Arbeitsangebot
Datensatzfusion
JEL: 
C51
C53
H24
J22
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
444.05 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.