Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/73098
Authors: 
Egbert, Henrik
Hildenbrand, Andreas
Year of Publication: 
2012
Series/Report no.: 
Joint Discussion Paper Series in Economics 50-2012
Abstract: 
Der schleppende quantitative und qualitative Ausbau der Kindertagesbetreuung in Deutschland wird von uns als Anlass genommen, die gegenwärtige Finanzierungsstruktur und deren Anreize für die Marktteilnehmer im Bereich Kindertagesbetreuung zu untersuchen. Dazu wird die politische Fokussierung auf die Aus- und Weiterbildung von Fachkräften analysiert. Zudem werden die Strukturen, die den finanziellen Mitteleinsatz bei der Angebotserstellung beeinflussen, im Hinblick auf den Angebotsausbau hinterfragt. Wir zeigen, dass die gegenwärtige Finanzierungsstruktur und die Struktur der Arbeitsmärkte für Fachkräfte für die Anbieter von Kindertagesbetreuung ungenügende Anreize setzen, um die vereinbarte Kombination aus Angebotsquantität und Angebotsqualität im vorgegebenen Tempo zu erreichen. Wir argumentieren, dass auch das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vorgelegte Zehn-Punkte-Programm zum Ausbau der Kindertagesbetreuung diese Hemmnisse nur unzureichend aufgreift.
Abstract (Translated): 
In the recent years, the quantitative enlargement and qualitative improvement of early childhood education and care (ECEC) services have had a rather sluggish progress in Germany. In this paper, we investigate the structure of the ECEC financing system and its incentives for the market participants. In particular, we address the recent political issue on the improvement of staff education and advanced training. We show that the present structure of financing ECEC together with the structures of the labor markets for qualified staff lack incentives to improve the quantity and the quality of ECEC services. The program for the enhancement of ECEC services recently published by the Federal Ministry of Family Affairs, Senior Citizens, Women and Youth tackles these problems only insufficiently.
Subjects: 
Frühkindliche Betreuung
Bildung und Erziehung
Kindertagesbetreuung
Finanzierung der Kindertagesbetreuung
Qualität des Personals
early childhood education and care
child day care
funding of child day care
staff quality
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
649.68 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.