Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/72153
Authors: 
Schnabl, Gunther
Year of Publication: 
2011
Citation: 
[Journal:] Wirtschaftsdienst [ISSN:] 1613-978X [Publisher:] Springer [Place:] Heidelberg [Volume:] 91 [Year:] 2011 [Issue:] 2 [Pages:] 102-106
Abstract: 
Die chinesische Währungspolitik steht weltweit in der Kritik. Die Dollarbindung des Yuan hat sich jedoch als Stabilitätsanker für die ostasiatische Region bewährt. Der globale Handel profitiert von der stabilen Wirtschaftsentwicklung in dieser Region. Allerdings führt das Festhalten an einem real unterbewerteten Yuan zu Verzerrungen der Wirtschaftsstruktur bei China und seinen Handelspartnern.
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
181.62 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.