Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/71196
Authors: 
Misch, Josef
Year of Publication: 
2013
Series/Report no.: 
Wirtschaftswissenschaftliche Schriften, Reihe: Finanzwirtschaft und Kapitalmärkte, Fachhochschule Jena, Fachbereich Betriebswirtschaft 03/2013
Abstract: 
Im Jahr 2004 wurde erstmals Mezzanine-Kapital in Form von Genussscheinen verbrieft und an mittelständische Unternehmen vergeben. Viele Mittelständler nahmen, durch ihre Wachstumspläne beflügelt, das als wirtschaftliches Eigenkapital zählende Mez-zanine-Kapital zu sehr günstigen Konditionen auf. Dabei rückte die Tatsache der endfäl-ligen Rückzahlung zum Ende der Laufzeit (meistens sieben Jahre) in den Hintergrund. Die ersten Mezzanine-Programme werden im Jahr 2011 fällig. Ob die Unternehmen dann in der Lage sind, zurückzuzahlen, ist momentan noch ungewiss. Die Brisanz der sich daraus ergebenden Refinanzierungsproblematik gibt Anlass dazu, sich mit dem Markt für Mezzanine-Finanzierungen als alternative Finanzierungsform auseinanderzu-setzen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf verbrieftem Mezzanine-Kapital, was im Fol-genden als Programm-Mezzanine bezeichnet wird. Dazu werden die Mezzanine-Portfolios nach Volumen, Risiken, Ausfällen und deren Ursachen analysiert und die Refinanzierungsmöglichkeiten, das aktuelle Angebot und die aktuelle Nachfrage nach Programm-Mezzanine erörtert (...)
Subjects: 
Mezzanine
alternative Finanzierung
Verbriefung
Bank
Mittelstand
Moral Hazard
PREPS
Finanzkrise
Persistent Identifier of the first edition: 
ISBN: 
3-939046-33-7
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.