Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/69256
Authors: 
Busemeyer, Marius R.
Year of Publication: 
2009
Citation: 
[Publisher:] Campus Verlag [Place:] Frankfurt/Main, New York
Series/Report no.: 
Schriften aus dem Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung Köln 65
Abstract: 
Das deutsche Berufsbildungssystem ist im Wandel. Doch dieser Wandlungsprozess entfaltet sich nicht in großen Reformprojekten, sondern in Form von kleinen Schritten, die - über einen langen Zeitraum betrachtet - das System als Ganzes deutlich verändert haben. Das Buch zeichnet diesen Prozess des inkrementellen, aber transformativen Wandels im Zugang zu Ausbildung, ihrer Finanzierung sowie der Ausbildungsbeteiligung von Unternehmen nach. Darüber hinaus nimmt es aber vor allem die Politik der beruflichen Bildung im eigentlichen Sinn in den Blick und dokumentiert politische Debatten und Auseinandersetzungen zwischen Gewerkschaften, Arbeitgebern und staatlichen Akteuren während der letzten vier Jahrzehnte. Außerdem wird argumentiert, dass eine Berücksichtigung der Veränderungsprozesse im Bereich der Arbeitsbeziehungen zu einem besseren Verständnis der politischen Geschichte der beruflichen Bildung in Deutschland beitragen kann.
ISBN: 
978-3-593-38866-3
Document Type: 
Book

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.