Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/68926
Authors: 
Lange, Jan-Ulrich
Schauer, Bernd Dieter
Year of Publication: 
1996
Series/Report no.: 
Diskussionsbeiträge: Serie 1, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Statistik, Universität Konstanz 282
Abstract: 
Diese Arbeit basiert auf einer empirischen Erhebung, die von Juni-September 1995 in Süddeutschland durchgeführt wurde. Sie hat einerseits das Ziel, den Stand der Kostenrechnung in mittelständischen Betrieben des verarbeitenden Gewerbes darzustellen; dabei folgt die Darstellung den üblichen Teilgebieten und Systemen der Kostenrechnung. Andererseits soll die von mittelständischen Betrieben praktizierte Kostenrechnung dahingehend überprüft werden, ob die mit ihr verfolgten Rechenzwecke auch tatsächlich mit dem notwendigen Datenmaterial unterstützt werden. Es zeigt sich, daß Kostenrechnung im Mittelstand weit verbreitet ist. Während 91% aller mittelstandischen Betriebe grundsätzlich eine Kostenrechnung durchfuhren, variiert die konkrete Ausgestaltung der Systeme erheblich. Insbesondere als Führungsinstrument für die Unternehmensleitung ist die Kostenrechnung nur mangelhaft ausgebaut. Das zur Verfügung stehende Datenmaterial kann planende, kontrollierende und steuernde Aufgaben nur bedingt unterstützen.
Abstract (Translated): 
This paper is based on an empirical study conducted June-September 1995 in southern Germany. Following the commonly used classifications and Systems of cost accounting it describes the Status of cost accounting in middle-sized manufacturing companies. In addition to that, the relationship between the data generated through cost accounting Systems and the actual accounting goals is analyzed. Cost accounting is a very well established and widely spread tool in middle-sized companies. 91% of them use cost accounting methods, however, the variety of different Systems is enormous. Potential for improvement is identified especially in the area of supporting management decisions. Therefore the currently available cost accounting data is not able to meet all planning, Controlling and other managerial needs.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.