Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/68851
Authors: 
Genser, Bernd
Year of Publication: 
1991
Series/Report no.: 
Diskussionsbeiträge: Serie 1, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Statistik, Universität Konstanz 251
Abstract: 
Das Papier gibt einen Überblick über die in der jüngeren finanzwissenschaftlichen Literatur diskutierten Konzepte der Progressionsmessung. Methodisch wird dabei Progression als Tarifeigenschaft bzw. als Kaufkraftentzugsphänomen auf individueller und gesamtwirtschaftlicher Ebene sowie mit und ohne Berücksichtigung der gesellschaftlichen Primärverteilung charakterisiert. Am Beispiel des deutschen Einkommensteuertarifs werden die verschiedenen Progressionsmessungskonzepte veranschaulicht.
Abstract (Translated): 
The paper presents a survey of basic concepts of progressivity measurement taking into account recent contributions in the public finance literature. From a methodical point of view, progressivity measurement are distinguished along several lines: as a tax schedule versus a fiscal drag phenomenon, as an individual versus social measure and as a summary versus concentration measure. Progressivity measures are illustrated for the German income tax.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
935.43 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.