Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/68378
Autoren: 
Gärtner, Manfred
Griesbach, Björn
Jung, Florian
Datum: 
2012
Quellenangabe: 
[Journal:] Wirtschaftsdienst [ISSN:] 1613978X [Publisher:] Springer [Place:] Heidelberg [Volume:] 92 [Year:] 2012 [Issue:] 4 [Pages:] 251-255
Zusammenfassung: 
Die Finanzmärkte reagieren in der gegenwärtigen Staatsschuldenkrise offensichtlich auf Meinungsäußerungen der marktbeherrschenden Ratingagenturen - selbst wenn diese in scheinbarem Widerspruch zur vorherigen Bewertung ökonomischer Fundamentaldaten stehen. Das führt dazu, dass private Interessen staatliche Verschuldungsdynamiken beeinflussen können und für sie damit politischer Handlungsspielraum entsteht.
Persistent Identifier der Erstveröffentlichung: 
Dokumentart: 
Article
Dokumentversion: 
Published Version

Datei(en):
Datei
Größe
118.33 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.