Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/67917
Authors: 
Merz, Joachim
Year of Publication: 
2009
Series/Report no.: 
FFB-Diskussionspapier 76
Abstract: 
Die Möglichkeiten der Zeitverwendungsforschung für die Analyse der Mediennutzung ist das Thema dieser Studie. Nach der Beschreibung von Studien zur Medianalyse wird die Zeitverwendungsforschung charakterisiert und die besondere Eignung ihrer zentralen Erhebungsinstrumente - stilisierte Umfrageinformationen und Zeittagebücher - für die Analyse der Mediennutzung vertieft untersucht. Die Vielzahl neuer Erhebungstechniken wird nach Erhebungsprinzipien und Erhebungseigenschaften neu systematisiert und mit zahlreichen Produktbeispielen illustriert. Die kritische Würdigung mündet schließlich in die Empfehlung eines Methodenmix aus Zeittagebüchern und neuen technologiebasierten Erhebungsinstrumenten.
Abstract (Translated): 
The possibilities of time use research approaches for the analysis of the use of media is the focus of this study. After describing previous studies of media analyses time use research is characterised and the particular suitability of its central surveying instruments - stylised survey information and time use diaries - is investigated for media use analyses. The various new surveying instruments will be newly systematized according to survey principles and survey features/attributes and illustrated by numerous product examples. The critical appraisal yields recommendations for a method mix of time use diaries and new technology based surveying instruments.
Subjects: 
Zeitverwendungsforschung
Mediennutzung
Mediaanalyse
Zeittagebücher
neue technologiebasierte Erhebungsinstrumente
Time use research
media use
media analyses
time use diaries
new technology based surveying instruments
JEL: 
C80
C81
J22
D10
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.