Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/67908
Authors: 
Merz, Joachim
Year of Publication: 
2002
Series/Report no.: 
FFB Diskussionspapier 36
Abstract: 
Die Verteilung des gesellschaftlichen Reichtums ist von zentraler Bedeutung für die wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung eines Landes. Unabhängig von der jeweiligen wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Sicht ist die Einkommensverteilung ein wichtiger Baustein zur Erklärung von Wirtschaftswachstum und Beschäftigungsentwicklung.Der vorliegende Einkommensverteilungsbeitrag beleuchtet die Situation der Einkommens-Reichen. Fundierte Informationen über hohe Einkommen, ihre Struktur und Verteilung werden erstmals auf der Basis der anonymisierten individuellen Datensätze der Einkommensteuerstatistik 1995 vorgestellt. Eingebettet in die Verteilungsanalyse über das gesamte Einkommensspektrum konzentriert sich der Beitrag auf die Verteilung und Umverteilung hoher Einkommen mit unterschiedlichen Reichtumsabgrenzungen für Selbständige und abhängig Beschäftigte. Zudem wird die sozio-ökonomische Struktur der Reichen im Vergleich zu den Nicht-Reichen beschrieben. Die Signifikanz der konkurrierenden Erklärungsfaktoren für die Wahrscheinlichkeit reich zu sein wird abschließend mit einem multivariaten PROBIT-Ansatz aufgezeigt und diskutiert.Dieses Papier ist eine revidierte und komprimierte Version meines Beitrags zum ersten Reichtums- und Armutsbericht der Bundesregierung.
Abstract (Translated): 
The distribution of societal wealth and income is of central importance for the economic, social and cultural development of a country. Independent of the respective economic and social scientific perspective the income distribution is a central brick explaining economic growth and labour market development. This article's income distribution contribution is by pinpointing the situation of the income rich. Sound information about high income, its structure and distribution is presented based on the anonymized individual records of the income tax statistics 1995 for the first time. Embedded in a distributional analysis over the entire income range the paper concentrates on the distribution and re-distribution of high income by different richness-definitions for self-employed and employees. In addition the socio-economic structure of the rich compared to the non-rich is described. The significance of the competiting patterns in explaining the probability to be rich is finally shown by a multivariate PROBIT-analysis. The paper is a revised and compressed version of my contribution to the first poverty and Wealth Report of the German government.
Subjects: 
Reichtum
Hohe Einkommen
Einkommensverteilung
Umverteilung
Einkommensteuerstatistik
Selbständige und abhängig Beschäftigte
wealth
high income
income distribution and re-distribution
income tax statistic
self-employed and employees
JEL: 
D63
J39
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
242.59 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.