Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/66491
Erscheinungsjahr: 
2012
Schriftenreihe/Nr.: 
Research Papers on Innovation, Services and Technology No. 1/2012
Verlag: 
Universität Stuttgart, Betriebswirtschaftliches Institut, Abteilung I - Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsmanagement, Stuttgart
Zusammenfassung: 
Regelabweichungen sind das Ergebnis von Erwartungen über Mängel in bestimmten Regel-funktionen, die sich auf der Ebene des Regeldesigns, der Ebene organisationaler Routinen sowie im Zusammenhang mit Innovationen finden lassen. Die unternehmerischen Innovati-onsstrategien des Compliance oder Escape sind die Antworten auf die durch Regeln und Rou-tinen gesetzten innovationsbeeinflussenden Parameter.
Zusammenfassung (übersetzt): 
Rule deviation is the result of expecting significant shortcomings in particular rule functions. These deficits can typically be found on the level of the rule design, on the level of organisa-tional routines, and on the level of innovative activities. Compliance and escape as distinct innovation strategies are the answers of rule-based alteration of parameters, relevant in the firm's decision making process.
Schlagwörter: 
Regeln
Regelbruch
Routinen
Innovation
Dokumentart: 
Working Paper

Datei(en):
Datei
Größe
450.53 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.