Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/66409
Authors: 
Borchert, Manfred
Year of Publication: 
2010
Citation: 
[Journal:] Wirtschaftsdienst [ISSN:] 1613-978X [Publisher:] Springer [Place:] Heidelberg [Volume:] 90 [Year:] 2010 [Issue:] 5 [Pages:] 321-326
Abstract: 
Die Ursachen der letzten globalen Bankenkrise werden vor allem in den aktuellen Rechnungslegungsvorschriften, der Rolle der Rating-Agenturen und der Schaffung von kaum nachvollziehbaren Wertpapierkonstruktionen gesehen. Diese Faktoren können zwar eine Krise beschleunigen, erklären aber noch nicht, warum Banken ihre Geschäftstätigkeit neben ihrem angestammten Kredit- immer stärker auf das Wertpapiergeschäft verlegen. Dies aber scheint eine Schwachstelle in der gegenwärtigen Entwicklung des Bankenmarktes zu sein.
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
743.86 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.