Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/65612
Authors: 
Neumann, Dirk
Peichl, Andreas
Schneider, Hilmar
Siegloch, Sebastian
Year of Publication: 
2009
Citation: 
[Journal:] Wirtschaftsdienst [ISSN:] 1613-978X [Publisher:] Springer [Place:] Heidelberg [Volume:] 89 [Year:] 2009 [Issue:] 12 [Pages:] 805-812
Abstract: 
Im Koalitionsvertrag wird eine Steuerreform mit einem Stufentarif für Anfang 2011 in Aussicht gestellt. Gleichzeitig erklären die Regierungsparteien dort ihre Absicht, ein Bürgergeld einzuführen. Welche Wirkungen diese Maßnahmen auf die Beschäftigung, die Staatsfinanzen und die Einkommensverteilung haben würden, untersucht eine Arbeitsgruppe aus dem Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit (IZA). Sie kommt zu dem Ergebnis, dass von diesen Reformvorschlägen abzuraten sei.
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
125.63 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.