Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/65549
Authors: 
Schmale, Ingrid
Year of Publication: 
2009
Citation: 
[Journal:] Wirtschaftsdienst [ISSN:] 1613-978X [Publisher:] Springer [Place:] Heidelberg [Volume:] 89 [Year:] 2009 [Issue:] 11 [Pages:] 765-769
Abstract: 
2009 erhalten zwei Ökonomen den Wirtschaftsnobelpreis, die sich mit institutionellen Fragen auseinandergesetzt haben. Elinor Ostrom beschäftigt sich mit einer spezifischen Form der Organisation von Wirtschaft, den sogenannten Commons. Sie zeigt, dass diese der Privatwirtschaft einerseits und der staatlichen Verwaltung andererseits in vielen Bereichen überlegen sind. Elinor Ostrom wurde als erste Frau in dieser Disziplin ausgezeichnet.
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.