Please use this identifier to cite or link to this item:
Full metadata record
Appears in Collections:
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorKöhler, Stefanen_US
dc.identifier.citation|tInfrastruktur in einer mobilen Gesellschaft |eStefan Köhler |s978-3-88838-333-5 |bArbeitsmaterial, Akademie für Raumforschung und Landesplanung |x333 |nVerl. der ARL |lHannover |y2007 |p9-18en_US
dc.description.abstractDie Telekommunikationsinfrastruktur ist unter technischen Gesichtspunkten durch eine enorm rasche Fortentwicklung gekennzeichnet. Die Neuerungen werden durch die Nutzer sowohl für gewerbliche/berufliche wie auch für private Zwecke schnell adaptiert und umfassend angewendet. Vor allem die Verschmelzung von Telekommunikation und physischem Verkehr durch die zunehmende Anwendung mobiler bzw. portabler Kommunikationsanwendungen wirkt sich sowohl auf die Entwicklung von Siedlungsstrukturen als auch auf die Verkehrsinfrastrukturen aus.en_US
dc.publisher|aVerlag der ARL - Akademie für Raumforschung und Landesplanung |cHannoveren_US
dc.titleEntwicklung der Telekommunikationsinfrastruktur für eine mobile Gesellschaften_US
dc.typeBook Parten_US
dc.description.abstracttransThe telecommunications infrastructure is characterised by extremely rapid advances in technology. These innovations are adapted by users at a very fast rate for both commercial/ professional and for private purposes, and are adopted comprehensively. In particular, the fusion of telecommunications and physical transport through the increasing use of mobile or portable communications applications is impacting both on the development of settlement structures and on transport infrastructure.en_US

Files in This Item:
399.72 kB

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.