Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/60449
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorMartin, Alberten_US
dc.date.accessioned2012-08-03en_US
dc.date.accessioned2012-08-13T10:45:22Z-
dc.date.available2012-08-13T10:45:22Z-
dc.date.issued2004en_US
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/60449-
dc.description.abstractDas vorliegende Heft berichtet über die Ergebnisse mehrerer empirischer Erhebungen, die sich mit dem Urteil von Arbeitnehmern über ihr Arbeitsverhältnis befassen. Befragt wurden Arbeitnehmer in sehr unterschiedlichen Beschäftigungsverhältnissen. Die Studie befasst sich mit der folgenden Frage: Verändert sich der Charakter der sozialen Beziehung zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern innerhalb alternativer Beschäftigungsverhältnisse? Außerdem wird untersucht, wie sich diese Unterschiede in den Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehungen auf die Arbeitszufriedenheit, genauer: auf die Bewertung der Arbeit durch die Arbeitnehmer, auswirken. In den ersten Abschnitten werden die theoretischen Grundlagen der Studie erläutert. Anschließend werden die wichtigsten Ergebnisse der Studie präsentiert, und es werden theoretische Schlussfolgerungen gezogen.en_US
dc.language.isogeren_US
dc.publisher|aInst. für Mittelstandsforschung |cLüneburgen_US
dc.relation.ispartofseries|aSchriften aus dem Institut für Mittelstandsforschung der Universität Lüneburg |x23en_US
dc.subject.ddc330en_US
dc.subject.stwArbeitsbeziehungenen_US
dc.subject.stwArbeitszufriedenheiten_US
dc.subject.stwDeutschlanden_US
dc.subject.stwSoziale Beziehungenen_US
dc.subject.stwArbeitsverhältnisen_US
dc.titleFormen der Beschäftigung: Empirische Besonderheiten der sozialen Beziehung zum Arbeitgeberen_US
dc.typeWorking Paperen_US
dc.identifier.ppn720597846en_US
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungenen_US
dc.identifier.repecRePEc:zbw:lueimf:23-

Files in This Item:
File
Size
209.74 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.