Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/59368
Autor:innen: 
Erscheinungsjahr: 
1999
Schriftenreihe/Nr.: 
Arbeitsberichte des Instituts für Wirtschaftsinformatik No. 69
Verlag: 
Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Wirtschaftsinformatik, Münster
Zusammenfassung: 
Trotz verfügbarer Technologie und anerkannter Systemarchitektur existieren im Rahmen der Entwicklung von Dispositiven Informationssystemen ungelöste Probleme, die in der semantischen Modellierung zu sehen sind. Es mangelt an anerkannten Sprachen und Notationen, die die Voraussetzung zur Ausbildung anerkannter Entwicklungsmethoden darstellen. Zunächst wird der Problembereich motiviert und es wird in Kapitel 2 ein Ordnungsrahmen vorgeschlagen, der hilft, die Diskussion von Entwicklungsprozessen von Information Warehouses zu strukturieren. Kapitel 3 schlägt sowohl eine Sprache als auch geeignete Notationskonventionen zur Nutzung der Sprache im Rahmen der semantischen Modellierung Dispositiver Informationssysteme vor. Kapitel 4 bietet ein Anwendungsbeispiel.
Dokumentart: 
Working Paper

Datei(en):
Datei
Größe
260.31 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.