Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/59360
Authors: 
Rosemann, Michael
Denecke, Thomas
Püttmann, Markus
Year of Publication: 
1996
Series/Report no.: 
Arbeitsberichte des Instituts für Wirtschaftsinformatik, Westfälische Wilhelms-Universität Münster 49
Abstract: 
Durch die Überwachung der aktuellen Prozeßstatus (Prozeßmonitoring) sowie die Verdichtung und Gegenüberstellung dieser Istdaten mit Solldaten (Prozeßcontrolling) wird die Bewertung der Prozeßqualität möglich. Zur informationstechnischen Unterstützung dieser Aufgaben dienen Prozeßinformationssysteme. In diesem Arbeitsbericht werden nach einer Einordnung dieser Aufgaben in einem Vorgehensmodell des Prozeßmanagements Intention und Aufbau von Prozeßinformationssystemen beschrieben. Konkretisiert werden die Ausführungen durch die Vorstellung des Prototypen PISA, dessen Architektur und Funktionalität erläutert werden.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
131.73 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.